Mittwoch, 19. März 2014

Kai Blum - Hoffnung ist ein weites Feld

Autor: Kai Blum
Verlag: Booquel; Auflage: 1., Auflage (Juni 2013)
ISBN-10: 3943176592
ISBN-13: 978-3943176599


Klappentext:
Die mecklenburgischen Landarbeiter Marie und Hans Sievers wandern im Sommer 1881 mit ihren Kindern in der Hoffnung auf ein besseres Leben nach Amerika aus. Sie gehören zu den vielen deutschen Auswanderern, die von der US-Regierung kostenloses Ackerland in den Weiten Nord-Dakotas erhalten.
Doch der Anfang in der neuen Umgebung ist schwerer als gedacht: Das Wetter ist unberechenbar und die Felder der Neuankömmlinge werden von Feuer und Heuschrecken heimgesucht. Einige der anderen Siedler schrecken zudem vor nichts zurück, um ihre Ziele zu erreichen oder alte Rechnungen zu begleichen

Meine Meinung:
Direkt vom Autor Kai Blum bekam ich dieses Rezi-Exemplar. Vielen lieben Dank nochmal Kai.
Die Geschichte beginnt mit einem Toten und das am Weihnachtsmorgen 1881. Wir lernen Hans Sievers kennen, der gut ein halbes Jahr zuvor aus Deutschland nach Amerika ausgewandert ist. Der Tote ist sein Onkel Karl auf dessen Bestreben hin, Hans zusammen mit seiner Frau und den Kindern ausgewandert ist.
 Nach dem kurzen Prolog machen wir einen Sprung zurück. Hans ist gerade erst mit seiner Familie in Deutschland angekommen.Voller Hoffnung auf ein neues, besseres Leben. Schnell finden die Sievers Anschluß in Himmelfeld. Doch die anfängliche Euphorie verfliegt ziemlich bald. In Himmelfeld herscht ein Kampf um die Macht. Wer wird Bürgermeister? Welche Stadt ist besser - Himmelfeld oder der Nachbarort.
Neid und Mißgunst sind bei Onkel Karl zwei der wichtigsten Gefühle. Anfangs geht es nur um die üblichen" Nachbarschaftsstreitigkeiten, dies ändert sich aber, als Claras ehemaliger Liebhaber und Vater ihrer Tochter auftaucht und ebenfalls dort in der Gegend siedelt, in der Nachbargemeinde brennt es und Karl wird verdächtigt.... Die Lage spitzt sich zu bis es Heilig Abend zum großen Knall kommt.
Das Buch ist leicht und flüssig zu lesen. Ein Krimi war es aber für mich nicht direkt, trotzdem bin ich gespannt auf Teil 2 der mittlerweile erschienen ist.

Fazit:
Guter Auftakt - aber mit Luft nach oben, darum gibt es von mir 3 Bücher.


Keine Kommentare:

Kommentar posten